[Blogparade] The Week of Fitness // Aerobic & Tae Bo

By Michelle Früh - Dienstag, Juli 07, 2015


Meine zweite Blogparade für das Jahr 2015 ist gestern gestartet. Wir zeigen euch diese Woche Beiträge rund um das Thema Fitness. Gestern hat die liebe Daniele von vienista uns ein paar schöne Bauchübungen präsentiert. 
Heute möchte ich euch ein wenig über meine Erfahrungen mit Aerobic und Tae Bo erzählen. 



Aerobic

Ein Fitnesstraining bei dem ihr eure Bewegungen an die Musik anpasst. Grundelemente sind hierbei die Ausdauer und Koordination. Aerobic vereint Gymnastik und Tanz
Ihr könnt es in einer Gruppe machen oder auch zu Hause
Den es gibt zahlreiche Erklärungen und tolle Videos bei You Tube zu sehen. Außerdem gibt es natürlich auch die ein oder andere CD
Ich bevorzuge das Training zu Hause. Da ich so meine Übungen einfach in den Tagesplan einbauen kann. 
Wenn man einen Kurs besucht, hat man festgesetzte Termine. Leider hätte ich nicht immer die Zeit, den Kurs zu besuchen. Was auch der Hauptgrund dafür ist, dass ich zu Hause trainiere

Wenn man zu Hause trainiert, sollte man allerdings auf einige Dinge achten
Ihr solltet euch vor jedem Workout gut wärmen. Dafür könnt ihr z.B. 5 Minuten auf der Stelle joggen, seilspringen oder Hampelmann machen. Zudem solltet ihr Dehnungsübungen machen. 
Da man bei Aerobic alle Muskeln beansprucht, würde ich auch den ganzen Körper dehnen
Außerdem versucht langsam anzufangen und lasst schwierige Übungen erst einmal weg. Hier könnt ihr euch ein Dance Workout für Anfänger ansehen. 


Welche Arten von Aerobic gibt es?

Aerodance: Hier handelt es sich, wie der Name wahrscheinlich schon verratet, um ein Training mit Tanzchoreografie. Es werden klassische Aerobic Schritte und Amrkombinationen aus z.B. Street Dance, Jazz, Raga, Latin und Hip Hop kombiniert. 
Hierbei stehen Ausdauer und Koordination im Vordergrund. Aber auch das Rhytmusgefühl wird gefördert und die Muskulatur gekräftigt. 

Aqua Aerobic: Ist gelenkschonend, da die Aerobic Übungen im Wasser ausgeführt werden. Dabei kann das Training im Flachwasser oder im Tiefwasser stattfinden. Oft werden Hilfsmittel wie z.B. Wasserbretter, Schwimmnudeln oder Hanteln verwendet. Es werden die Muskeln gestärkt und auch die Ausdauer trainiert. 

BallKoRobics: Hier handelt es sich um ein Koordinations - und Konditionstraining mit einem Ball und Musik. Trainiert man mehr als 20 Minuten, werden auch die Ausdauer, die Kraft (vor allem in den Beinen) und die Geschicklichkeit der Hände gefördert. 
Dieser Sport besteht nicht aus einem Tanz, vielmehr aus Ballbewegungen z.B. Prellen und Dribbeln. Deshalb kann man mit dieser Sportart auch Jungs motivieren. 

Da die Liste der Aerobic Arten zu lange werden würde. Habe ich euch nur diese drei aufgelistet. Weitere Arten könnt ihr aber hier finden. 

Mir machen bisher Dance-Aerobic und Step-Aerobic am meisten Spaß. Ich will aber auch mal Aqua-Aerobic ausprobieren. Wenn man die Schritte erst einmal im Kopf hat, kann man auch ohne Video trainieren, einfach die Musik anstellen und los geht´s


Tae Bo

Eine Fitness Sportart, die Elemente aus asiatischen Kampfsportarten wie Karate, Taekwondo oder Kickboxen mit Aerobic verbindet. Quelle: Wikipedia
Ich denke die meisten von euch haben schon mal etwas von Billy Blanks gehört. Ich liebe die Workouts von ihm. Sie sind anstrengend und machen doch viel Spaß. 
Auch im Tae Bo kann man wieder Schritte aus dem Aerobic finden. Weshalb es mir wahrscheinlich auch so viel Spaß macht. Hier findet ihr eines der Workouts von Billy Blanks. 



Schaut doch gerne mal bei den anderen Mädels vorbei. Es wird noch einige Tipps und Rezepte geben.

Image Map

Gerade beim dem Wetter sollte man auch während des Sportes viel trinken. Wasser und ungesüßte Tees sind dafür am Besten geeignet. Mit der passenden Musik und der richtigen Sportkleidung, macht das Trainieren noch mehr Spaß.

Welche Sportarten sind eure liebsten?



  • Share:

You Might Also Like

19 Comments

  1. Ich habe keine Lieblingssportart, denn ich bin eher der unsportliche Typ :) Aber Zumba hat mich irgendwie schon immer gereizt :) Vielleicht mache ich das mal vor meinem Fernseher! Sieht ja dann keiner!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Ich find deinen Blogpost richtig gut gelungen. Sehr detailliert und tolle Outfits! Um deine Frage zu beantworten: ich bin eher diejenige, die ins Fitnessstudio geht und Ausdauer und Krafttraining macht. Ansonsten spiele ich noch total gern Volleyball.
    Ganz liebe Grüße
    Lynn | http://nexttolondon.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich habe keine Lieblingssportart, finde aber das dein Post gut gelungen ist und diese Art von Parade ebenfalls eine tolle Idee ist.
    Liebe Grüße,
    Amira von www.amicoco.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich gehe am liebesten ein paar Runden joggen :)

    lg

    AntwortenLöschen
  5. Toller Post! Ich spiele am Liebsten Basketball oder betreibe Tanzsport. Ins Fitnesstudio packe ich es momentan nicht. Bei dem Wetter hat man einfach nicht so Lust. Mir gefallen die Outfits super. Da fällt einem doch glatt ein, dass man mal wieder Sportklamotten einkaufen könnte :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Post, habe vor ein paar Wochen auch mit Sport angefangen und mache jetzt fast täglich wie entfesselt mein Workout :) Jedoch lieber zu Hause vor dem Fernseher als im Fitnessstudio, das kostet mir so viel Zeit. Außerdem ist es da egal, wie ich aussehe, das ist das Beste daran :D
    Liebe Grüße,
    Franziska
    www.franziska-elea.de

    AntwortenLöschen
  7. Toller Post!

    Ich gehe ganz normal ins Fitnessstudio und mache manchmal dort die Kurse mit. Momentan ist es aber einfach zu heiß für Sport :o

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post! War wirklich super zu lesen und deine gestalteten Collagen sind total schön. Da gefällt mir jeder Style! <3

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  9. sehr schöner Post, die Outfits sehen total gut aus :)lg

    AntwortenLöschen
  10. Toller Beitrag!

    Ich wusste gar nicht, dass es so viele Aerobic-Arten gibt.
    Ich persönlich gehe immer ins Fitness und habe meine Routine, die ich habe und änder nach einigen Wochen meinen Plan.

    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  11. Oh ich wusste auch nicht, dass es so viele Aerobic Arten gibt. Aber hey, man lernt nie aus!
    Die Sportkleidung finde ich auch sehr interessant, das mintfarbene Top *.*
    Danke für die Inspiration

    AntwortenLöschen
  12. Oh die Sportsachen sind ja richtig schick!

    AntwortenLöschen
  13. Meine Lieblingssportart ist Krafttraining. Falls man das Sportart nennen kann!
    Super Idee für eine Blogparde!!!

    Liebst, Colli von tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne Blogparade, leider ist Aerobic nichts für mich. Bei mir geht nur ein Muskelaufbautraining und Gymnastik.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  15. Ich selbst konnte aus gesundheitlichen Gründen jetzt lange Zeit keinen Sport mehr machen, aber ich will auf jeden Fall wieder anfangen.
    Das doofe bei mir ist nur das ich keine Disziplin habe und deshalb es nie durchziehe.
    Auch meine Freunde haben leider eher nicht so bock.
    Muss mir unbedingt noch einen Sportbuddy suchen damit ich auch wieder mal in Form komme.

    Caroll-Ann

    AntwortenLöschen
  16. Toller Post mit hübschen Kleidungsstücken. Ich mache 1x pro Woche Step Aerobic in einem Kurs. Das finde ich persönlich besser, weil es sonst schwer ist sich aufzuraffen. Ich wusste gar nicht, dass es so viele verschiedene Aerobic Arten gibt.

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  17. Die Workouts von Billy Blanks habe ich auch eine zeitlang gemacht. ;-) Haben mir gut gefallen und ich bevorzuge bisher auch eher das Training zuhause.
    Da ich allerdings hauptsächlich Krafttraining mache und etwas mehr Auswahl bei den Geräten haben möchte, werde ich ab der zweiten Jahreshälfte wohl doch ins Studio wechseln. ;-)

    Coole Outfits!

    AntwortenLöschen
  18. toller Post!:)
    ich werde mich nachher mal an den Rechner setzen und ein wenig an Workouts zusammen suchen und mir eine Playlist erstellen.

    Danke für die Motivation :)

    Liebe Grüße,
    Mella Sophie
    von Sophie Originals

    AntwortenLöschen
  19. Thật quá cần thiết vì các đóng góp của bạn, mình tin sẽ nhiều người khác tìm nó
    Tôi cũng muốn đóng góp 1 vài kinh nghiệm trong chia sẻ sau đây: áo tập aerobic

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.