Erfahrung mit dem Adonisprogramm...

By Michelle Früh - Donnerstag, August 06, 2015


Im letzten Fitness Post habe ich bereits das Adonis Programm erwähnt. Ich wurde darauf hin gefragt, ob ich davon einen Bericht schreiben könnte. Deshalb möchte ich euch heute erzählen, was es mit dem Programm auf sich hat und welche ersten Erfahrungen ich damit sammeln konnte.


Was ist das Adonisprogramm? 

Das Adonisprogramm hat Ben Sattinger ins Leben gerufen. 2013 startete er als Fitnessmodel und Online Coach seinen eigenen You Tube Kanal. Er gehört zu dem Gym Asthetics Team von Karl Ess und gewann dieses Jahr bei der World Fitness Federation (WFF) in der Kategorie Mr. Adonis den 1. Platz. Außerdem wurde er in Österreich Gesamtsieger des Wettkampfes.

Adonis war in der griechischen Mythologie ein junger Mann mit einem stählernen Körper. Man verwendet den Begriff heute, wenn man von einem muskulösen und von Kraft strotzendem Körper spricht. 




Das Programm soll einem dabei helfen, einen definierten Körper zu bekommen ohne kostbare Muskelmasse zu verlieren. Anfänger und Fortgeschrittene können mit dem Programm trainieren. Wer sich einen Sixpack wünscht, wird ihn erreichen können. Ihr könnt auch neue Erkenntnisse gewinnen, selbst wenn ihr bereits im Fitnessstudio seit. Beim Adonisprogramm bekommt ihr nicht nur die Trainingspläne, ihr bekommt auch einen ausgeprägten Ernährungsplan. Ben erklärt das Programm in seinen Videos wirklich sehr gut, so dass man auch verstehen kann worauf es beim Trainieren und einer gesunden Ernährung angeht. Beim Training wird auch darauf geachtet, dass man das Cardio nicht außer acht lässt. Das Workout beginnt und endet mit einem 5 Minütigen Cardio - Training. Man sollte beim Training auch die Regeneration nicht außer acht lassen, da die Muskeln zeit brauchen um sich zu erholen.


Mein bisheriger Eindruck

Bevor ich mit dem Programm angefangen habe, hat sich an meinem Gewicht nichts mehr verändert. Nun habe ich wieder 2 Kilo weniger auf den Rippen und das Training macht auch Spaß. Ich müsste mich nur noch ein wenig mehr an die Ernährung halten, da ich mich in letzter Zeit, wieder etwas ungesünder ernährt habe. Ich finde es auch gut zu sehen, wie viel Mühe Ben sich mit dem Programm gibt. Die Webseite erinnert sehr an das alte Griechenland. 




  • Share:

You Might Also Like

19 Comments

  1. Die Ernährung spielt so eine große Rolle..das merke ich leider auch immer wieder.Aber Erfolge spornen einen dann ja wieder mehr an :)

    Liebst,Lisa<3
    www.whatwouldblairwaldorfsay.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das Adonisprogramm sagte mir vor deinem Post überhaupt nichts. Ich weiß nicht,ob es das Richtige für mich wäre. Es klingt aber sehr interessant.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Programm werde ich mir auf jeden Fall mal genauer anschauen :)
    <3 Anna
    http://live-love-laugh-blogg.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja interessant - habe ich noch nie von gehört!
    Herzliche Grüße und weiterhin viel Erfolg dir,
    Marie <3

    AntwortenLöschen
  5. Klingt gut. Allerdings finde ich nervig, dass momentan so viele Fitnessprogramme auf den Markt kommen.

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt nach einem sehr interessanten Programm, obwohl ich der totale Fitness-Muffel bin :) Sehr praktisch das man es mit den Videos auch wann man will von daheim machen kannst.
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  7. kannte ich vorher gar nicht, klingt aber sehr interessant :)

    AntwortenLöschen
  8. Hab ich bisher noch nie von gehört, klingt aber gut! ;)

    Liebst, Elisa
    www.elisazunder.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin leider komplett unsportlich und so was macht mir eher Angst als Freude haha . Naja , gut für die die sowas lieben und was erreichen wollen =)
    LG Faye
    www.feathersandgoldbears.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin ebenfalls leider sehr unsportlich und kann mich nur sehr schwer motivieren. Ebenfalls bin ich viel zu undiszipliniert um mich an einen Ernährungsplan zu halten. Trotzdem finde ich, dass sich das Programm echt interessant anhört. Aufgrund meiner Faulheit halt trotzdem nichts für mich aber wenn ich doch etwas sportlicher wäre, würde ich es mir sicher mal genauer ansehen. :)

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich treibe leider auch nicht mehr so viel Sport, möchte aber wieder Fit fühlen. Das Programm finde ich recht interessant.
    Liebe Grüße,
    Amira von amicoco.com

    AntwortenLöschen
  12. Ich war bis zu meinem 15 Lebensjahr auch eher unsportlich und hatte nie Motivation damit anzufangen.
    Mittlerweile kann ich mir mein Leben nicht mehr ohne vorstellen.
    Man muss nicht unbedingt solche Programme ausprobieren. Aber ein klein wenig Sport tut dem Körper sehr gut.

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin super froh das ich meine Gewichtsschwankungen in den Griff bekommen habe - interessanter Weiße auch erst, seit dem ich mich vegan ernähre und mich dadurch natürlich auch intensiver mit der Ernährung beschäftige.

    Liebe Grüße
    Justine

    AntwortenLöschen
  14. Ein Fitness- Programm würde ich noch schaffen. Bei mir scheitert es ebenfalls an einer gesunden Ernährung. Ich liebe halt leider Schokolade, Pommes und Co. Es ist für mich ein großer Verzicht Schocki und Co. aus meinem Leben zu verbannen... Ich glaube es wird nie was...Leider..
    Dir, ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  15. Ernährung ist wirklich das A und O. Nicht nur wenn man Sport macht, auch mit der reinen Ernährung kann man viel erzielen - aber gerade in Bezug auf Sport kann man es sich so viel leichter machen die richtige Ernährung zu bekommen.

    Liebe Grüße,
    Bambi
    http://xfunkelmaedchen.blogspot.de/2015/08/essie-and-gang.html

    AntwortenLöschen
  16. Schön dass es bei dir geklappt hat!

    AntwortenLöschen
  17. Klingt wirklich spannend! :) Freut mich so, dass das bei dir so gut klappt!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  18. Danke, ich glaube es muss jeder seinen eigenen Weg herausfinden. Wie man am besten klar kommt und auch den Spaß beim Sport nicht verliert.

    AntwortenLöschen
  19. Ich kenne das Programm noch nicht im Detail, denke aber, dass es gut sein wird. Ben ist ein Profi mit umfassenden Wissen. Letztlich ist jedes Programm nur so gut, wie der Jenige, der es umsetzt.

    Beste Grüße

    Michael | Ernährungsberater

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.