Fashionblogger müssen nicht immer lächeln!

By Michelle Früh - Donnerstag, August 27, 2015


Ein Fashionblogger muss nicht immer lächeln. Wir gehen ja auch nicht mit einem dauer lächeln durch das Leben. Schließlich sind wir nicht Joker von Batman, der gar keine andere Wahl hat als uns sein Lächeln zu präsentieren und auch die Models in den Zeitschriften schauen uns eher Fesch entgegen. 
Also warum zeigen wir uns nicht auch mal von einer ganz anderen Seite. Auf diese Idee bin ich gestern gekommen, als wir auf einem Shooting von der lieben Lisa waren. Sie bevorzugt das provokante, was mir eigentlich auch sehr gefällt. Ich schlüpfe gerne mal in andere Rollen und möchte nicht immer nur die süße Michelle sein.

Ein Fashionblogger muss nicht immer lächeln!


Lisas arbeiten könnt ihr euch auf ihrer Facebookseite oder auf Pixelkriegrerin mal ansehen. Ihre Arbeiten finde ich einfach sehr schön. Weshalb ich auch gleich mit dabei war, als Lara mich fragte, ob ich Lust drauf hätte.
Die Fotos vom Shooting werde ich euch zeigen, sobald ich sie habe. Jedenfalls bin ich schon ganz gespannt. Beim gestrigen Shooting habe ich trotzdem noch ganz viel gelächelt, beim nächsten mal möchte ich mich etwas fescher zeigen.
Mir gefallen z.B. die Fotos von Cara Delvingne sehr gut. Deshalb weiß ich auch, dass man nicht lächeln muss um Sympathisch rüber zu kommen. Bei Karl Lagerfeld lächelt auch kein Model oder in der Werbung für Calvin Klein. Die liebe Kate Moss schenkt uns kein lächeln und trotzdem sieht sie wundervoll aus und sehr sympathisch. Ich möchte mich diesem Stil in Zukunft auch etwas anpassen, aber mein schönes Lächeln wie alle immer so toll sagen werde ich euch trotzdem ab und an zeigen.
Ich will damit jetzt aber nicht die lächelnden Fashionblogger angreifen. Viel mehr möchte ich einfach nur sagen, dass ihr ruhig etwas provokativer sein könnt. Jedoch ist das natürlich alles Geschmackssache

Mein Outfit ist wahrscheinlich nicht ganz so gut gewählt, was ich mir im nachhinein erst aufgefallen ist. Trotzdem wollte ich gestern diese beiden Dinge anziehen und habe es auch gemacht. Schließlich spiegelt die Mode auch unsere Gefühle wieder. 


 Sonnenbrille Guess: Sunglasses Shop 
Shirt: Chibay
Kette: Primark
High Waist Jeans: H&M
Schuhe: Schuhtempel 24






Irgendwie schaue ich immer noch nicht fesch genug, aber das wird bestimmt noch. Jetzt möchte ich es aber wissen: 
Was meint ihr zu diesem Thema?




  • Share:

You Might Also Like

7 Comments

  1. Super tolles Outfit :) sieht super aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Oberteil steht dir super gut! Siehst hübsch aus!
    Ich mag es sehr wenn hinten länger als vorne ist!!
    Zudem gefällt mir das Detail an den Bügeln der Brille!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde eigentlich, dass richtig viele Fashion Blogger nicht lachen. Vor allem die großen, erfolgreichen...
    Ich selbst lache bei meinen Outfitbeiträgen, weil ich die anderen Blicke schlimm finde bei mir :D
    Aber toller Beitrag mit klasse Inspirationen.

    Liebe Grüße
    Julia von Floral Heart

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöner Look =)
    stimme Julia zu: viele Fashionblogger kucken eher grimmig, nicht fröhlich. Teilweise wirkt das dann so, als hätten sie gar keinen Spaß daran.
    Vielleicht lachen sie mit dem Mund, aber mit den Augen nicht. Ich hoffe, du weißt was ich meine :)
    bei dir ist das aber anders =)
    lg

    http://wing-fly-alone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Gelächerlt ist ja auch immer gleich gestellt :).. zumindest meistens :D Oft lächle ich persöndlich trotzdem :D Deine Fotos sehen aber auch so gut aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich sehe es sehr oft, dass die großen Fashion Blogger nicht lächeln - die kleinen meistens schon ;) Ich selbst versuche es immer ein wenig abzuwechseln :)
    <3 Anna
    https://whenanna.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde du hast ein schönes Lächeln, aber dich mal etwas "ernster" zu sehen, ist auch eine schöne Abwechslung! Ich finde, die Mischung macht's :)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.