Alles ist Vergänglich

By Michelle Früh - Freitag, Oktober 09, 2015


Leider komme ich momentan nicht mehr regelmäßig zum Bloggen, was sich natürlich bemerkbar macht. Meinen Monatsrückblick schreibe ich 9 Tage zu spät und mein Dirndl Outfit habe ich euch auch noch nicht gezeigt. Die Herbstgrippe hat mich nun auch noch erwischt, zudem muss mein Referat, das Handout und eine 8 bis 10 seitige Ausarbeitung, bis Mittwoch fertig sein. Für ein Shooting fehlt mir leider die Kraft, deshalb konnte ich meinen Poncho Beitrag zu meiner Herbst Blogparade noch nicht posten. Ihr wisst, dass es normalerweise nicht meine Art ist und ich hoffe auf euer Verständnis.
Nun möchte ich euch aber doch noch von meinem Monat September berichten.


Wie sagt man so schön, besser spät als nie.

Am 03.09. habe ich meinen Geburtstag mit meinem Freund gefeiert, wir haben in der Nordsee zu Mittag gegessen und waren in der Mall shoppen. Gegen Abend waren wir dann wieder zu Hause und wollten den Abend noch etwas ausklingen lassen mit einer Pizza und einem schönen Film. Es war ein wundervoller Tag, zumindest so lange bis ich eine Nachricht von meiner Mutter bekam. Sie hatte mich gefragt, wo ich bin und mir war klar es stimmt etwas nicht. An dem Tag starb leider mein Kaninchen, was mich immer noch etwas traurig macht.

Außerdem hat im September die Schule wieder angefangen. Wir waren mit der Klasse eine Nacht in Trippstadt, es war doch besser als gedacht.
Ich war auch wieder mit Lara und Dirk unterwegs, dabei entstanden die Fotos von meinem Lederjacken Outfit.
Zudem hatte ich auch einen schönen Nachmittag mit der lieben Steffi verbracht und freue mich jetzt schon auf den Montag.

Gesehen: Klick mit Adam Sandler, Peter Pan - Zeichentrickserie von Disney, Flash und Gotham
Gehört: Das Album Fire Within von Birdy, Robin Schulz - Sugar // Bruno Mars - Uptown Funk. Natürlich habe ich auch noch andere Songs gehört aber diese mag ich momentan am Liebsten.
Traurige Momente: Der Tod von meinem Kaninchen und der Tod von Odin, dem Kater meiner Mutter. Wenn ich daran denke, schmerzt es immer noch sehr.

Monatsfavorit

Daniel Wellington kennt wohl jeder von euch, die Uhren sind sehr beliebt und das nicht nur unter den Bloggern, auch auf Instagram kann man diese schönen Uhren bewundern. Ich habe mich für das Modell Classic Sheffield Lady. Ich finde die Uhr wirklich toll, da sie schlicht ist und zu allem passt.

Ihr bekommt übrigens bis zum 15. November. 2015 einen Rabatt von 15% mit dem Gutscheincode: DW_fairy. 

Ich vermisse dich. 

Ich werde natürlich jetzt noch nicht aufhören zu bloggen und habe es auch in Zukunft nicht vor. Mein Titel bezieht sich viel mehr auf das Leben, da wir seit Juni drei Tiere verloren haben. Gerade jetzt kommen mir wieder die Tränen Unsere Kaninchen sind sehr alt geworden. Doch unser Kater hätte noch ein bisschen länger Leben können, leider wurde er Krank. Mir fällt es so schwer darüber zu schreiben und das Bild von ihm anzusehen, ich wünschte er wäre noch da..

Wie war eurer September, gab es bei euch auch so viele höhen und Tiefen?

*Die Uhr wurde mir freundlicherweise von Daniel Wellington zur Verfügung gestellt, vielen Dank nochmals an dieser Stelle.

  • Share:

You Might Also Like

6 Comments

  1. Zu erstmal Gute Besserung! Werd schnell wieder gesund! Und dann auch noch soviel Stress zur Zeit, hoffe, du schaffst deine Ausarbeitung recht schnell! Das mit deinem Kater und den Kaninchen tut mir sehr leid! Ich vermisse meine Katze von damals auch noch sehr! Was war das für eine liebe! Sie wurde dann auch krank und ich war gerade nicht zu Hause :( Unsere Maya ist auch ein wundervolles Kätzchen, wenn ihr mal was zustößt, da möchte ich noch gar nicht dran denken!

    Unser September war geprägt von Arztbesuchen! Aimee hat eine Zahnspange bekommen und wir sind beide älter geworden :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Von mir dann auch erstmal gute Besserung :o

    Ich finde deine Bilder hier total schön :)

    AntwortenLöschen
  3. toller Post.
    Wenn ein Tier leidet man immer, egal ob es einem selbst gehörte oder der Freundin bzw. wie bei dir deiner Mutter. Ich kann absolut verstehen, dass es dir nach wie vor weh tut. Man braucht Zeit, um sowas zu verarbeiten. Auch wenn jetzt vielleicht welche sagen "War doch nur ein Tier, kein Mensch." Quatsch! Tiere können einem genauso bzw. teilweise mehr ans Herz wachsen, als so manche Menschen. Deswegen nehme dir alle Zeit der Welt, um den Verlust vom Kater deiner Mutter und deinem Kaninchen zu verarbeiten! =) Meine Hamsterdame ist, wie auf meinem Blog erwähnt, Ende August eingeschläfert worden und ich schlucke immer noch, wenn ich alte Bilder anschaue oder auch nur an sie denke... man braucht Zeit... =)

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein du arme... Natürlich kann man verstehen, dass du nicht mehr ganz so regelmäßig zum Bloggen kommst, wenn du so viel um die Ohren hast!
    Mein Kater, den ich seit 12 Jahren habe war vor kurzem auch relativ lange verschwunden und ich hab mir so unglaublich große Sorgen gemacht, glücklicherweise ist er wieder ausgetaucht, aber ich kann gut verstehen, dass dir das Nahe geht. Tiere sind sowas tolles, und können richtige Familienmitglieder werden.

    Ich hoffe dir geht es bald wieder besser! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das mit deinen Tieren tut mir total Leid. Ich weiß gut, was du meinst. Bei mir ist auch vor Kurzem sehr plötzlich eins meiner Meerschweinchen gestorben :( Zudem wünsche ich dir eine gute Besserung. Ich freu mich, wenn es dir besser geht und du wieder mehr bloggen kannst :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.