Positive Gedanken machen glücklich

By Michelle Früh - Dienstag, März 08, 2016



Am Montag war ich mit meiner Schwester in der Stadt unterwegs. Gegen Nachmittag zogen schwarze Wolken auf, es wurde alles dunkel und dann blitzte es einmal. Danach wurde aus unserer Stadt ein kleines Schneeparadies, Innerhalb weniger Minuten, lag auf den Straßen und Dächern der Schnee. Kaum einer hätte daran gedacht und er blieb auch nicht lange liegen. Es stellte sich mir nun die Frage, muss ich es negativ sehen oder kann ich es positiv sehen?


Ich beschloss mich für die zweite Alternative. Warum soll ich mich auch verrückt machen, nur weil es schneit? Klar, ist es für Autofahrer kein schönes Wetter und ich bin auf der Fahrt nach Hause auch ein paar mal ins rutschen kommen. Wenn man aber langsam und vorausschauend fährt, kann man so manch einen Unfall vermeiden.


 Man muss Positiv Denken


Meine Schwester und ich haben deshalb einen kleinen Schneemann gebaut und uns eine Schneeball schlacht geliefert. Wir hatten viel zu lachen und konnten für einen Moment alles vergessen. Schon alleine dieses Gefühl, zeigte mir die positive Seite des Schnees. 

Was ich damit eigentlich sagen möchte, man darf im Leben nicht immer nur das negative sehen. Auch wenn es manchmal sehr schwer ist etwas positives zu finden. Ich kenne dieses Gefühl nur sehr gut. Allerdings tut man sich mit einer negatives Einstellung keinen gefallen. Aus diesem Grund versuche ich zukünftig positiv zu denken.

Negatives Denken schützt nicht vor Kummer


Wenn man positiv denkt, spart man sich so manchen Kummer. Jetzt werden vielleicht manche sagen: "Ich denke lieber negativ, da man so nicht verletzt werden kann." Genau diese Einstellung habe ich auch. Doch ich weiß, sie ist falsch. Wir können zwar negativ denken, allerdings sitzt tief in uns doch ein kleiner Hoffnungsschimmer. Deshalb können wir so oder so verletzt werden.

Mein Outfit im Schnee


Ich habe mich für ein schönes und gemütliches Outfit entschieden und da heute wieder die Sonne scheint durfte meine neue Sonnenbrille von London Retro auch nicht fehlen. So langsam kann man vom Schnee nichts mehr sehen, deshalb bin ich froh, dass ich es etwas ausgenutzt habe. Es war eine willkommene kleine Abwechslung, auch wenn ich mich nach dem Sommer sehne. 


Strumpfhosen: Primark // (hier gibt es ähnliche Strumpfhosen)
Rock: KIK // (hier gibt es einen ähnlichen Rock)
Bluse: Primark // (hier gibt es eine ähnliche Bluse)
Sonnenbrille: London Retro via sunglassesshop* // ( Die London Retro Jude gibt es für 50€ bei sunglassesshop)
Kette: Amoonic* // (hier gibt es eine ähnliche Kette)
Strickmantel: BoyseN´s // ( hier gibt es eine ähnlichen Strickmantel)



Hat es bei euch gestern auch geschneit? Was sagt ihr zum Thema Positiv Denken und wie gefällt euch mein Outfit?


*Sponsored. Die mit Stern markierten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

  • Share:

You Might Also Like

18 Comments

  1. Bei uns ist von Schnee leider nicht viel zu sehen es ist neblig und grau. Es regnet und ist kalt, da wäre mir strahlend blauer Himmel und ein bisschen Schnee doch lieber. So viel also zum positiv denken. Das ist bei dem Wetter mehr als schwer aber ich versuche es trotzdem :)

    Viele Grüße laura
    http://streuselsturm.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Geschneit hat es bei uns nicht. Wäre mir fast lieber gewesen als dieses durchgängige Grau :) Aber positiv denken, das ist schon der richtige Ansatz.
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Fotos von Dir! Geschneit hat es hier auch, aber zum Glück bleibt der Schnee nicht liegen! Positive Gedanken sind da wohl die Beste Lösung. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns liegt leider überhaupt kein Schnee. :(
    Mir gefällt dein Outfit sehr! :)

    Liebst,
    Anni

    www.anniislost.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos! Oh man wie gerne würde ich auch mal im Schnee shooten, das muss Spaß machen auch wenn es bestimmt super kalt ist :-)
    Und ich bin sowieso eine Verfechterin des positiven Denkens, alleine durch das Positive, was man anderen Menschen gegenüber ausstrahlt, kriegt man so viel mehr zurück, als wenn man wie ein Griesgram durch die Welt läuft und alles schwarz sieht.
    Liebe Grüße
    Anita
    www.anischu.com

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns hat es nicht geschneit, es ist Sonnenschein. Ich denke derzeit nur positiv, Dein Outfit gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Nancy :)
    http://OrangeCosmetics.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ohja, so wahr! Und übrigens: Schönes Outfit!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns schneit und regnet es immer im Wechsel, das macht einem wirklich keine positiven Gedanken. Aber tolles Outfit! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Schnee ist doch ganz wunderbar!

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Post. Meine Gedanken dazu: Das Glück hängt von den positiven Gedanken ab, die man hat. ;-)
    Liebe Grüße
    http://www.instylequeen.de/

    AntwortenLöschen
  11. Ein schönes Winteroutfit .... sonst zum Thema: Ich denke, dass vor allem eine realistische Einstellung zu allem weiterhilft. Also nicht alles erwarten, aber auch nicht sofort schwarz sehen. LG Cat

    AntwortenLöschen
  12. Super schöne Bilder in einer tollen Schneelandschaft :) Ich sehe das mit dem Positiven Denken genauso wie du. es fällt zwar schwer, aber es lohnt sich =)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Outfit und super Bilder. Ich wünschte, du könntest mir was von deiner positiven Energie abgeben :-/ Dabei weiß ich, dass ich es selbst ändern kann...

    AntwortenLöschen
  14. Wundervolle Bilder! :)
    Mir fällt das positive Denken auch oft nicht so leicht, aber du hast schön recht, dass es das Leben einfacher macht, wenn man immer die positiven Seiten von allem sieht ;) Schöner Post!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  15. Du hast schon Recht man sollte immer positiv denken und das Beste aus jeder Situation herausholen. Aber der Schnee könnte trotzdem langsam mal verschwinden :D
    Liebst, Katja
    www.amoureuxee.de

    AntwortenLöschen
  16. Wundervolle Fotos, das Outfit gefällt mir total gut <3
    Liegt im Moment so viel Schnee in Kaiserslautern? :D

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Das Outfit ist suuuuuper schön - würde ich sofort so anziehen! :)
    Bei uns hat es gar nicht geschneit - schade ich liebe Schnee und hatte den ganzen Winter darauf gehofft. & ja ich finde auch man sollte eher positiv als negativ denken - aber dabei trotzdem realistisch bleiben! Wenn bei mir etwas passiert was mir nicht passt oder was in meinen Augen eigentlich negativ ist, sage ich mir immer, dass so eben das Leben ist (und dass nicht immer alles super laufen kann) & dann versuche ich das beste daraus zu machen! Das ist ja auch irgendwie eine Art von "positiv denken" :)

    Liebe Grüße,

    Lisa

    AntwortenLöschen
  18. So ein toller Look! Steht dir super! Ja, man muss wirklich positiv denken. Aber manchmal ist das einfacher gesagt als getan, weil das der Schlüssel zum Glücklich sein ist. Man muss eben das Beste aus allem machen und dazu zählt auch, Rückschläge nicht all zu sehr zuzulassen :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.

--YOUR CUSTOM HTML--