Ab wann ist man eigentlich erwachsen?

By Michelle Früh - Sonntag, Mai 15, 2016


Um diese Frage beantworten zu können, sollte man die Definition von Erwachsen sein kennen. Es geht dabei auf jeden Fall nicht um das Alter. Viele denken, dass man ab einem bestimmten Alter erwachsen sein muss. Meiner Meinung nach ist es falsch zu denken, dass diese zwei Punkte zusammen hängen. Erwachsen sein bedeutet Verantwortung übernehmen zu können. Nicht nur für andere, in erster Linie auch für sich.



Verantwortung für mich selbst übernehmen?


Dazu gehört, dass ihr euch eurer Ziele und Wünsche bewusst seid und sie auch zu ausdruck bringen könnt. Was bringt es euch immer nur auf die anderen zu schauen, wenn es euch damit nicht gut geht. Klar, soll man auch bereit sein ein Kompromiss einzugehen. Allerdings solltet ihr darauf achten, dass ihr keine faulen Kompromisse eingeht. Sagt "Nein" wenn es euch damit nicht gut geht. Habt keine Angst vor dem was andere denken. Selbst wenn ihr jemand anderen auch mal Enttäuschen müsst oder Verärgert. Stellt euch immer die Frage, ob ihr etwas wirklich wollte und ob es euch damit auch gut geht. Wenn ihr immer nur Dinge macht, die ihr nicht wollt wird es euch auf lange Sicht schlecht gehen. 

Zudem sollte euch bewusst sein, dass ihr andere Menschen nicht ändern könnt nur weil ihr es wollt. Man kann sich nur ändern, wenn man es selbst auch wirklich möchte, Aus diesem Grund sollte man immer miteinander reden und seine eigenen Wünsche und Gefühle zu ausdruck bringen. Mir ging es auch immer so, ich habe von anderen Dinge erwartet es aber nie zur Sprache gebracht. Das Ergebnis, ich wurde immer wieder aufs neue Enttäuscht. Auf lange Sicht, macht einen das nur traurig und es geht einem schlecht. 


Selbstständigkeit gehört auch zum Erwachsen werden dazu


Eine eigene Wohnung, dass heißt ihr müsst euch um den Haushalt kümmern. Klingt vielleicht einfach, aber wenn ihr nach der Schule, Studium oder der Arbeit nach Hause kommt und vielleicht sogar noch lernen müsst, kann es auch schnell zu viel werden. Aus diesem Grund habe ich mir einen Wochenplan geschrieben, so verliere ich den Überblick nicht und habe weniger Stress. Außerdem müssen ja auch Rechnungen bezahlt werden und wenn mal etwas nicht so läuft wie es soll, seid ihr dafür Verantwortlich, dass alles wieder läuft. Alle Dinge die Mama und Papa früher erledigt haben müsst ihr nun selbst machen. Gerade in solchen Momenten wünscht man sich das Kind sein wieder zurück. Natürlich hat es aber auch seine positive Seiten, wenn man endlich selbstständig sein kann. 


Seid ihr aber wirklich Erwachsen, nur weil ihr viel Verantwortung habt und nun Selbstständig seid?


Ich würde sagen, dass man diese Frage so gar nicht beantworten kann. Jeder muss für sich selbst entscheiden ob er sich Erwachsen fühlt und wann man damit anfangen möchte. Ich musste schon früh Verantwortung übernehmen und fühle mich zum Teil auch schon seit einiger Zeit Erwachsen. Auf der anderen Seite fühle ich mich aber manchmal noch wie ein Kind und das ist auch gut so. 




Wie steht ihr zu diesem Thema, fühlt ihr euch bereits Erwachsen oder geht es euch so wie mir?

  • Share:

You Might Also Like

12 Comments

  1. Toller Post, ja ich habe dazu noch eine kleine Tochter, Organisation ist wirklich sehr wichtig, um noch genug Zeit für Freizeit zu haben.

    Liebe Grüsse

    flowery

    von http://www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau, es hat nichts mit dem Alter zu tun. Und Eigenständigkeit mit Whg und Selbstverdientem Lebensunterhalt ist vielleicht ein erster Schritt auch wenn es von der Gesellschaft als Erwachsen sein angesehen wird. Das ist es noch lange nicht. Es hat viel viel mehr damit zu tun Verantwortung für Alles zu übernehmen, auch und vorallem die eigenen Gefühle und Gedanken, das finde ich ist ne ganz schöne Aufgabe. Und viele Menschen schaffen das nicht, nie. Merkt man auch an vielem Infantilem in der Welt wo überall die inneren Kinder die Herrschaft an sich reißen, oder sagen Wir die Schattenanteile unserer Persönlichkeiten. Ich glaube sogar das darauf hauptsächlich Kriege basieren. In unserer Gesellschaft wird ja gerne so ein Bild von Verschmelzung bemüht, in Bezeihungen, siehe Film und siehe Musik...das ist so ungefähr das Gegenteil davon.. da gehts um Symbiose statt Selbstverantwortung.

    AntwortenLöschen
  3. Richtig toll zusammengefasst. :) Ich persönlich habe manchmal noch etwas Angst vor dem Erwachsen werden. Als Kind war noch alles so einfach. :)

    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. EIn wirklich schöner Post! Mir gefallen die Bilder sehr sehr gut und der Text ist wirklich klasse geschrieben, lässt sich echt schön lesen! :) Du hast eine neue Followerin :D

    Allerliebst
    Janine // JB ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hm...also ich bin verheiratet habe eine Wohnung gekauft aber fühle ich mich erwachsen? Manchmal fühle ich mich schrecklich erwachsen, wenn ich mir andere in meinem Alter anschauen und dann wieder merke ich, dass ich es überhaupt nicht bin aber auch nicht sein möchte.
    Eine gute Mischung sollte es sein, manchmal ist es auch okay noch ein bisschen Kind zu sein :)

    Liebste Grüße Laura vom
    http://streuselsturm.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. du bringst es auf den Punkt. Man muss trotz allem erwachsen sein auch Kind bleiben =) tolle Bilder.

    AntwortenLöschen
  7. Ich find das ist Mal ein wirklich tolles Thema für einen Blogbeitrag! Ich finds manchmal richtig.. scheiße.. jetzt Erwachsen sein zu müssen. Manchmal passieren Dinge wie z.B. Trennungen oder Enttäuschungen und solche Sätze wie "geh erwachsen damit um" treffen mitten ins Herz obwohl man sich vorher am liebsten schon vorher heulend auf dem Boden rollen wollte...

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, die Frage nach dem Erwachsenwerden kenne ich nur zu gut. Mittlerweile fühle ich mich auch immer mehr erwachsen :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whereanna.com/

    AntwortenLöschen
  9. Ein toller Post! Teilweise fühle ich mich sehr erwachsen, aber meistens eher nicht. Ich kann es oft auch nicht glauben, wie alt ich schon bin. Und wenn man nach links und rechts schaut, wo alle heiraten und Kinder bekommen, denke ich mir: nein ich möchte erst noch leben und mehr von der Welt sehen, mich selbst finden bevor ich sesshaft werde. Gar nicht so einfach mit dem Erwachsenwerden :)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    www.belle-melange.com

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöner Beitrag, da hast du die passenden Worte gefunden :) Auch die Bilder sind toll.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  11. Schön geschrieben, erwachsen sein ist keine einfache Frage vom Alter. Und zum Glück kann man auch wenn man in vielen Bereichen schon sehr erwachsen ist immer noch Phasen und Bereiche haben, in denen man es nicht ist, sonst macht das alles ja keinen Spaß :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  12. Danke ihr lieben. Es freut mich, dass euch das Thema gut gefällt. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.