Weihnachten bedeutet nicht nur schenken

By Michelle Früh - Samstag, Dezember 24, 2016



Vor Weihnachten ist der Ansturm in den Geschäften immer sehr groß. Die Geschenke Sucherei beginnt. Viele fangen an, ihre Wunschlisten zu schreiben und die ersten Listen gehen auf den Blogs online. Geschenkideen und Gewinnspiele werden gepostet. Wie ihr seht, dreht sich alles um die Geschenke. Auch ich habe einige Inspirationen online gestellt und natürlich freue ich mich auch auf das ein oder andere Geschenk. Außerdem wird heute Abend auch für jeden meiner Liebsten etwas schönes unter dem Tannenbaum liegen und auch in den nächsten zwei Tagen wird es etwas schönes für meine Familie geben. Trotzdem geht es für mich an Weihnachten nicht nur um das Schenken. Heute möchte ich euch erzählen, was Weihnachten für mich bedeutet.


Weihnachten ist für mich das Fest der Liebe

 

Weihnachten möchte ich mit den Menschen verbingen, die ich liebe. Es soll einfach ein schönes und friedliches Fest sein. Das Zusammen sein steht für mich im Vordergrund. Einfach ein paar schöne Stunden zusammen erleben. Sich Unterhalten, lachen und Spaß haben. Ich möchte keinen Streit mehr an Weihnachten erleben und auch keinen Stress. 

Deshalb freue ich mich dieses Jahr auch auf die Festtage. Heute Abend werden wir Raclette essen. Was ich schön finde, da wir alle zusammen sitzen und uns dabei Unterhalten können. Für mich ist Raclette etwas gemütliches. Zudem freue ich mich auch auf die Personen, die an den Tagen bei mir sein werden.


Ich versuche mir einfach keinen Stress mehr zu machen


Das soll nicht heißen, dass ich an diesen Tagen die Beine hoch lege und mich bedienen lasse. Ich möchte natürlich helfen wo ich kann. Für mich geht es vielmehr darum, dass ich in Zukunft nur noch mit den Menschen feiere, mit denen ich auch wirklich feiern will. Es lässt sich nicht immer alles unter einen Hut bringen und bevor ich mir dann einen Kopf mache und verrückt werde, lasse ich es einfach auf mich zu kommen. Früher konnte man mich eher als Grinch bezeichnen, an Weihnachten hatte ich schlechte Laune und Streitereien waren vorprogrammiert. Was daran lag, dass ich mir immer zu viel Stress gemacht habe.


Natürlich freue ich mich über Geschenke, aber das Schenken finde ich nochmal viel schöner

 

Auch wenn Geschenke für mich nicht an erster Stelle stehen, so freue ich mich dennoch über eine Kleinigkeit. Wir ihr wisst, bevorzuge ich eher persönliche Geschenke, da sie von Herzen kommen.
Was mir aber noch viel mehr freude bereitet, als etwas schönes zu bekommen, selbst etwas zu schenken. Es gibt nichts schöneres, als die strahlenden Augen und das Lächeln einer Person, die sich über dein Geschenk freut. Vor allem wenn man sich mit dem Geschenk so viel mühe gegeben hat. 





Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest. Wie sieht es eigentlich bei euch aus, was beudetet Weihnachten für euch?



  • Share:

You Might Also Like

7 Comments

  1. Ganz toller Beitrag. Ich sehe das wie du. Weihnachten ist ein Tag an dem man es Genießen sollte mit den Liebsten zusammen zu sitzen und gemeinsame Zeit zu verbringen.Das Schenken ist ein schönes Beiwerk, es sollte aber nie im Mittelpunkt stehen.
    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
  2. Finde den Beitrag super geschrieben und bin voll und ganz deiner Meinung <3

    Alles Liebe,
    Lara

    www.lara-ira.de

    AntwortenLöschen
  3. An Weihnachten ist es mir auch besonders wichtig, dass es ein besinnlcihes Fest mit all meinen Lieben wird. Dieses Jahr war es so.. Es war wirklcih richtig schön :)

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt ein schöner Beitrag! Hoffe du hattest tolle Feiertage.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön geschrieben und du sprichst mir aus der Seele.
    Bei mir stehen Geschenke ganz hinten an. Wobei ich anderen gerne eine Freude machen ;)

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  6. Wahre Worte, da stimme ich dir einfach mal zu!
    Ich habe auch total Freude am schenken und kann es meist immer gar nicht abwarten, bis ich die Sachen endlich verschenken kann. Ich mache mir da aber auch immer viele Gedanken darum, nicht "irgendwas" zu schenken.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.

--YOUR CUSTOM HTML--