Nutze deine Zeit sinnvoll

By Michelle Früh - Donnerstag, Februar 09, 2017


Jetzt sind wir schon im zweiten Monat des neuen Jahres angekommen. Die Zeit vergeht wie im Flug. Früher kam mir das gar nicht so schnell vor. Mittlerweile versuche ich jeden Tag etwas sinnvolles zu tun. Ich fühle mich so einfach besser. Schließlich sollte man das Leben genießen und warum warten, wenn man sich sicher ist mit dem was man tun möchte. Sei es ein neues Projekt zu starten, sich zu binden oder einfach mal wieder seinem Hobby nach zu gehen. Bestimmt kennt ihr das Sprichwort, was du heute kannst besorgen verschiebe stets auf morgen. Danach würde ich nicht leben, da ihr so nur wertvolle Zeit verschwendet.


Lebe im hier und jetzt

 

Ich  habe auf Facebook einen tollen Spruch gelesen. Gestern ist Vergangenheit, Morgen ist eine Überraschung und heute ist die Realität. Ich kenne einige, die immer wieder in der Vergangenheit leben oder in der Zukunft. Doch nie im hier und jetzt. Man kann seine Ziele nicht erreichen, wenn man nicht heute etwas dafür tut. Bei den Menschen ändert sich auch nie etwas im Leben, sie träumen nur davon. Aber man sollte niemals in einem Traum leben, sondern seinen Traum leben. Deshalb ist es auch besonders wichtig, die Zeit sinnvoll zu nutzen.


Ziele aus den Augen verloren

 

Wie soll ich meine Zeit sinnvoll nutzen? Ich war oft genug damit überfordert und dachte immer ich mache zu viel oder zu wenig. Durch dieses denken, habe ich mir nur Stress gemacht. Allerdings habe ich nie meine Ziele zu 100% erreicht, da mir einfach alles zu viel wurde oder ich keine Motivation hatte. Was daran lag, dass ich mir meist viel zu viel vorgenommen habe. Deshalb sage ich auch, dass ihr die Zeit sinnvoll nutzen sollt um eure Ziele zu erreichen.


So behalte ich meine Motivation und nutze meine Zeit sinnvoll


Mittlerweile ist für mich Organisation ein sehr wichtiger Punkt. ich habe auf meinem Tisch einen Kalender liegen in meiner Tasche einen Terminplaner und ein Notizbuch extra für meine Blogbeiträge. Außerdem habe ich mir eine Excel Tabelle für meine Beiträge erstellt. So habe ich alles im Überblick und komme nicht unter Zeitdruck. Zumindest nicht mehr so oft wie früher. Dadurch bleibe ich motiviert und erreiche meine Vorsätze. Zudem setze ich mir immer nur kleine Ziele, da man diese besser erreichen kann. Wenn man einen Erfolg erzielt ist man auch gleich wieder motivierter.

 

Man muss sich auch mal eine Pause gönnen

 

 Eine gute Oranisation und die Zeit sinnvoll zu nutzen um seine Ziele zu erreichen ist ja schön und gut. Aber man sollte auch darauf achten, dass man sich ab und an mal eine Pause gönnt. Es ist nicht schlimm, wenn man mal einen chilligen Tag einlegt. Schließlich ist zu viel Stress ungesund für eure physe und psysche.




Was sagt ihr zu diesem Thema und wie schafft ihr es eure Ziele im Blick zu halten und euch so wenig Stress wie möglich zu machen?



  • Share:

You Might Also Like

11 Comments

  1. Huhu.
    Schön geschrieben. Interessantes Thema. Meine Motivation ist seit gestern im Keller, aber nachher gehe ich Spazieren und versuche meine 10.000 Schritte zu erreichen und dann ist meine Motivation hoffentlich wieder oben ;)

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  2. Vor ein paar Jahren war ich auch so eine, die sich wegen allem selbst Stress gemacht hat. Aber mittlerweile gönne ich mir immer Pausen und wenn mal etwas nicht so klappt, wie ich es geplant habe, dann soll es halt so sein. Den meisten Stress machen wir uns ohnehin selbst und völlig ohne Grund.

    Unter Stress klappt es ja schließlich auch nicht besser, also warum überhaupt erst welchen aufkommen lassen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir so recht. Ich mache mir oftmals viel zu viel Stress und im nachhinein war es völlig unnötig

      Löschen
  3. Super geschrieben und ich weiß genau was du meinst. Obwohl ich sagen muss, dass ich momentan unglaublich viel Motivation habe :)
    Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin momentan richtig motiviert! Dein Text hilft einem dabei, dass es auch so bleibt :) super geschrieben! LG Juli

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir liegt es oft daran, dass ich einfach zu viel im Kopf habe und die Gedanken Ideen nicht nacheinander abarbeiten kann, sondern immer alles auf einmal machen will. So bin ich oft erschlagen und mache nur die Hälfe...das ist mein Problem :(
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich. Deshalb habe ich angefangen Listen zu machen. ich muss sagen, dass es hilft. :)

      Löschen
  6. Hey,
    Ich finde du sprichst damit ein sehr wichtiges Thema an, das mich vor allem zum Frühlingsanbruch auch wieder sehr beschäftigt!
    Wir lassen uns viel zu viel ablenken oder schieben Dinge auf, leider bin ich davon auch keine Ausnahme :D
    Daran will ich allerdings jetzt verstärkt arbeiten! :)
    Liebe Grüße
    Helena
    http://bluelionne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.