Schwarzer Cardigan in Kombination mit einer dunklen Jeans und einem hellen Top


In meinem letzten Outfitpost, welches ihr euch hier nochmal ansehen könnt, habe ich euch bereits verraten, dass ich noch ein Look mit meinem Cardigan in petto habe. Ich liebe die Kombination von Schwarz und Weiß und deshalb habe ich mich auch für dieses Outfit entschieden. Wobei man bei den Bildern meine weiße Bluse nicht wirklich sieht. Schande über mich, aber an dem Tag war es auch recht kalt und so habe ich mich lieber in den Cardigan gekuschelt.


Ein wundervolles Muster und ein toller Schnitt


Auf den Fotos sieht man den Schnitt doch gleich besser, als auf denen von Paris. Der Cardigan fällt schön locker nach vorne, was mir besonders gut gefällt. Bei Just Fab gibt es den Cardigan auch noch in einem schönen Rot und in Weiß. Da ich aber keinen schwarzen Cardigan mehr im Schrank hatte, habe ich mich gleich für diese Farbe entschieden. Mir gefällt auch das Muster sehr gut. Am Saum und an den Armen hebt er sich durch eine andere Musterung ab. Falls ihr euch mit dem Stricken auskennt, wisst ihr bestimmt auch wie die Muster heißen und ob die Maschen links oder rechts gestrickt wurden. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich nicht wirklich damit auskenne. Würde so gerne mehr Motivation zum Stricken haben und es auch gut können. Da man sich wirklich viele tolle Kleidungsstücke stricken kann. 



Outfitfotos selbst gemacht


Ich hatte an diesem tag frei, die Sonne hat sich mal gezeigt und ich war alleine zu Hause. Da ich gerade sehr motiviert war und man momentan die Sonnenstrahlen nutzen muss, habe ich meine Fotos mit der Hilfe meines Statives selbst gemacht. Da es mir etwas peinlich war, mich mitten auf die Straße zu stellen bin ich in den Garten. Manchmal muss man die Dinge einfach selbst in die Hand nehmen. Normalerweise hilft mir mein liebster bei meinen Fotos oder wenn ich mal wieder zu meiner Mama komme, darf sie drauf los knipsen. Leider habe ich auch nicht immer Zeit für ein Shooting. Deshalb habe ich mir damals auch mein Stativ gekauft. Für ab und an eine ganz gute Lösung oder was meint ihr?


Der lästige Haaransatz


Wie ihr sehen könnt, habe ich auf den Bildern meinen Haaransatz. Ich habe euch ja mal erzählt, dass ich mir meine Haarfarbe rauswachsen lassen möchte. Allerdings schaut es immer etwas doof aus, so einen Ansatz zu haben. Die Bilder habe ich vor der Reise nach Paris gemacht. Da ich mir einen Tag vorher meine Haare getönt habe, schauen meine Haare auf den Bildern von Paris etwas anders aus. Ich habe aber auch keine Lust alle paar Wochen meine Haare nachzufärben. Habt ihr vielleicht eine Idee, was man da machen kann. Ich habe auch schon von Mitteln gehört, welche die Farbe rausziehen sollen. Habt ihr vielleicht Erfahrung mit so etwas?





Top: Area2buy* // ( hier findet ihr ein ähnliches Top )
Jeans: Ital-Design // ( hier findet ihr die gleichen Jeans )
Cardigan: Just Fab // (  hier findet ihr den gleichen Cardigan )



Gefällt euch mein Outfit und wie findet ihr den Cardigan?


Share:

13 Comments

  1. Dein Cardigan sieht super aus und die Fotos sind auch wirklich gut geworden. :-)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Sind super die Fotos!
    Wegen der Haare: Versuch's doch mal mit Strähnchen. Ich hatte auch mal so eine blöde Situation, dass ich die dunklere Farbe rauswachsen lassen musst/wollte. Und da hat mir meine Friseurin geraten Strähnchen zu machen. Sie hat mir dann Strähnchen in einem Zwischenton gemacht. Klar hat man dann noch gesehen, dass es unten dunkler war als oben, aber insgesamt hat es homogener ausgesehen.
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos ♥ Das Outfit steht dir gut!
    Zu den Haaren. Meine Beste Freundin nimmt da so ein Shampoo, das die Haare braun färbt. Dadurch "verwischt" der krasse Cut zwischen Tönung und Neuhaar.
    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, ich finde das sieht wirklich sehr schick aus, und lässt sich auch lässig zu vielen verschiedenen Dingen tragen. Lg

    AntwortenLöschen
  5. Der Cardigan sieht toll aus! Richtig kuschelig. :-)
    Auch noch ein Tipp von mir für die Haare: Ich habe meinen Granny-Look mit Balayage-Technik färben lassen. Da fällt der rauswachsende Ansatz auch nicht so doll auf...

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt echt nichts besseres als kuschelige Cardigans :)
    ich finde allerdings dass es langsam mal wieder in Richtung Frühling gehen kann, deshalb trage ich jetzt nur noch helle Looks :)

    Alles Liebe,
    Lara


    www.lara-ira.de

    AntwortenLöschen
  7. Das Outfit steht dir richtig gut und die Farbkombi gefällt mir ebenfalls sehr :)

    Liebe Grüße,
    Anna
    von https://whenanna.com/

    AntwortenLöschen
  8. Der Cardigan ist richtig schön und sieht super kuschelig aus. Ein Stativ zu haben kann, wie man sieht, nicht schaden ;-) Ich nutze meins allerdings nur für Produktfotos ...

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    AntwortenLöschen
  9. Die Strickjacke sieht richtig kuschelig aus. Sehr schöne Details.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    AntwortenLöschen
  10. Die Jacke sieht ja so kuschelig aus. Ich liebe Strickjacken! Gerade in der Übergangszeit sind sie toll.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Der Cardigan sieht richtig toll aus.
    Mit Haarfarbe kenne ich mich leider nicht aus.

    Lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe schwarze Cardigans! Der hier ist schön lang, gefällt mir!

    Liebst,
    Andrea

    BLOGGER CONTEST auf meinem Blog!

    AntwortenLöschen
  13. der cardigan steht dir sehr gut!

    liebe grüße
    dahi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.