Tee von Smecket

By Michelle Früh - Donnerstag, April 13, 2017


Das Wort Entspannung klingt so wundervoll. Ich habe euch ja bereits in meinem Post "Wellness in derThermen und Badewelt Sinsheim"einen schönen Weg gezeigt, um einfach mal abzuschalten. Dem Stress zu entfliehen und es sich gut gehen zu lassen. Allerdings hat man nicht immer Zeit oder Geld um sich so einen Tag zu gönnen. Das ist aber auch nicht schlimm, da es auch schöne Alternativen für zu Hause gibt. Ein schönes Schaumbad, ein Peeling oder eine Maske. Einfach mit dem Liebsten oder den kleinen kuscheln. Sich ruhe gönnen und versuchen abzuschalten. Am besten klappt das bei mir immer mit einem leckeren Tee.



Worauf achte ich beim Kaufen von Tee?


Mir ist es sehr wichtig, dass der Tee auch gut schmeckt und er gesund ist. Ich habe mittlerweile Berichte gesehen, da schaudert es mich. Was sich hinter so manchen Tees verbirgt. Deshalb greife ich auch immer zu den Marken, denen ich vertraue. Am liebsten trinke ich losen Tee, da sich hier der Geschmack einfach besser entfaltet. Es darf aber auch gerne mal ein Beuteltee sein, Hauptsache er schmeckt.


Tee von Smecket


Ich freue mich sehr, dass ich euch heute den Tee von Smecket vorstellen darf. Daniel war so lieb und hat mir ein paar tolle Sorten zur Verfügung gestellt. Den Namen seines Shops finde ich richtig süß. Auf diese Idee kam er nämlich durch seine Tochter. Die mit zwei Jahren das Wort Smecket verwendete, wenn ihr etwas sehr gut schmeckte. Passend, da Daniel gesunde Tees auf den Markt bringen wollte die auch köstlich sind. Die leckeren Tees könnt ihr direkt im Onlineshop bestellen.
Bei Smecket bekommt man losen Tee in einer praktischen Dose zu kaufen. Außerdem auch Nachfüllbeutel, damit sich die Dosen nicht irgendwann zu Hause stapeln. Die Tees sind auch biologischem Anbau. Außerdem ohne Geschmacksverstärker.  Es gibt Früchte-, Weißer-, Grüner- und Kräutertee zu kaufen.



Einfach köstlich


Der Ingwer Chai Gewürztee schmeckt wirklich sehr gut. Man schmeckt das Aroma der Süßholzwurzel und des Ingwers. Mir gefällt die Kombination sehr gut und der Ingwer schmeckt nicht zu streng.
Zutaten: Lemongras, Ingwerstücke (28%), Süßholzwurzel, Pfefferminzblätter, Zitronenschalen, schwarzer Pfeffer

Mein liebster Tee ist Rote Beere. Ein wirklich köstlicher Früchtetee und er schmeckt nicht nur richtig gut, er duftet auch himmlisch.
Zutaten: Apfelstücke, Korinthen (Korinthen, Palmöl), Karottenstücke, Rote Beete Stücke, Aroma, Erdbeerstücke (1%), Himbeerstücke (1%)

Auch richtig lecker ist der Ananas und Kokos Früchtetee. Ich liebe die Mischung aus Ananas und Kokosnuss einfach. Sie erinnert mich immer an die Südsee.
Zutaten: Apfelstücke, Bananenchips ( Bananen, Kokosnussöl, Rohrzucker, Honig), Feigenstücke ( Feigen, Reismehl), Kokosraspel (10%), Ananasstücke (6%), Aroma, Ingwerstücke, Sanddornflocken ( Sanddornmark, Reismehl)

Der einzige Tee von diesen vier Sorten, der Koffein enthält. Deshalb trinke ich ihn auch ganz gerne am Morgen. Schließlich muss man ja fit in den Tag starten. Die Mischung aus Papaya und Ananas schmeckt auch sehr lecker. Dieser Tee zählt zu den Grünen Bio Tee.
Zutaten: Grüner Tee, weißer Tee, Papayastücke ( Papaya, Reismehl), Ananasstücke, Aroma, Malvenblüten, Rosenblüten, Erdbeerstücke, Himbeerstücke



Den Tee am besten genießen


Wenn es nicht so warm oder sogar kalt ist, liebe ich warmen Tee. Im Sommer kann man die Tees aber auch kalt richtig gut genießen.  Noch ein paar Eiswürfel und man hat einen tollen kalorienarmen Sommerdrink.  Bei den losen Tee braucht man natürlich ein passendes Behältnis. Ich verwende ganz gerne Teefilter oder mein Tee-Ei.






Auf was achtet ihr beim Tee trinken und welche Sorte trinkt ihr am liebsten?


  • Share:

You Might Also Like

12 Comments

  1. Toller Beitrag! :)
    Ich liebe Hagebuttentee. Mir ist bei Tee wichtig, dass dieser gut schmeckt und fair hergestellt worden ist. :)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Den Tee kannte ich noch gar nicht, hört sich echt lecker an!

    Liebst,
    Andrea

    www.andysparkles.de

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt was, was ich arg vermisse. Ich lebe ja derzeit in Japan. Hier gibt es natürlich total viel grünen Tee, vor allem eine riesige Matcha-Auswahl. Jasmintee ist auch sehr beliebt. Aber Früchtetees gibt es hier selten. naja, geben tut es sie schon, sie sind aber schweineteuer und qualitativ nicht gerade umwerfend. Ich habe fruchtigen Tee so sehr vermisst, dass ich mir von meinen Eltern ein Päckchen hab schicken lassen :D
    Die Marke und die von dir vorgestellten Teesorten hören sich gut an und sind auf meine Merkliste gewandert. Danke für den tollen Beitrag! :)

    AntwortenLöschen
  4. Allein der Name klingt schon wahnsinnig niedlich <3 Ich muss zugeben, dass ich fast nur Schwarztee trinke, Darjeeling oder English Breakfast am Liebsten :)
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  5. Ich trinke auch zu 90% schwarzen Tee- genauer gesagt Earl Grey. Allerdings muss ich auch sagen ,dass ich wahnsinnig gerne Chai Tee trinke. Vor allem mit Milch schmeckt mir das richtig gut. Deswegen interessiert mich sehr, wie dieser Chai schmecken würde.
    Liebste Grüße
    Carmen ♥ ( www.carmenschubert.com )

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh die klingen ja mega lecker! :)
    Echt coole Sorten sind das!
    Ich trinke eigentlich nur im Winter Tee. Aber im Sommer mach ich gerne Eistee :)

    Ich wünsche dir wundervolle Ostertage <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    belle-melange.com

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich echt gut an - ich liebe Tee :)
    Liebe Grüße, Kristine| kristykey

    AntwortenLöschen
  8. Wow, klingt sehr lecker. Besonders die Ingwer Variante könnte mir auch gut gefallen :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  9. klingt gut! konservierungsstoffe und aromen möchte ich in meinem tee auch nicht haben.

    liebe grüße
    dahi

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Tee! Gibt es bei mir fast ausschließlich. Am liebsten mag ich Kräutertees. ich versuche auch darauf zu achten dass keine künstlichen Aromen etc. enthalten sind, da ich den Tee wie er ist erleben möchte.
    Gerne schmeiß ich mich aber auch einfach mal eine Hand voll Pfefferminzblätter oder Salbeiblätter so in meine Kanne voll heißem Wasser.
    Smecket kannte ich bisher noch gar nicht, hört sich aber wirklich spannend an.
    Danke für deinen Bericht und liebe Grüße,
    Tama <3

    AntwortenLöschen
  11. Klingt echt sehr lecker - ich liebe Tee!
    Und die Verpackung finde ich auch total schön :)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Michelle, mich würde ja nun sehr interessieren, was du so alles schlechtes über Tee gehört hast... da habe ich nämlich null Ahnung... Klar achte ich auf Bio, und auch sonst mag ich lieber losen Tee als im Beutel. Und ich mag sehr gern frischen Tee aus Kräutern aus dem Garten oder auch aus Brennnessel, da könnte ich mkch reinlegen. (-; Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.

--YOUR CUSTOM HTML--