MemoMe Planer - Für eine gute Organisation

By Michelle Früh - Samstag, Juni 10, 2017


Es gibt zahlreiche Terminplaner, Notizbücher und Kalender im Verkauf. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Um gut organisiert durch das Leben zu gehen, finde ich solche Utensilien sehr wichtig. Ohne Notizen würde ich so manches vergessen und vor allem würde ich meine Zeit nicht effektiv einplanen. Deshalb möchte ich euch heute den MemoMe Planer vorstellen und euch ein paar Tipps geben, wie ihr eure Zeit besser nutzen könnt.


MemoMe Planer

Der Plan beginnt mit dem Monat August und endet im Juli. Also ein typischer Schüler und Studenten Planer. Allerdings könnt ihr euren Planer auch privat, für den Beruf oder zum bloggen benutzen. Letzteres trifft auf mich zu. Beim bloggen ist eine gute Organisation nämlich sehr wichtig. Ansonsten kommt man leicht durcheinander oder hängt dem Zeitplan hinterher. Der MemoMe Planer hat mich wirklich begeistert. Er ist Kalender und Notizbuch in einem. Perfekt, so muss ich nicht mehr zwei Bücher mit mir rumschleppen. Zudem könnt ihr euch im Bereich bulletjournaling austoben, Notizen und Zeichnungen eintragen, an verschiedenen Monatlichen Challenges teilnehmen und vergesst keine wichtigen Termine mehr.



Was ist Bullet Journaling?


Habt ihr schon mal Erfahrung mit Bullet Journaling gemacht? Ich ehrlich gesagt noch nicht. Aber auf der Seite von MemoMe gibt es einen Artikel dazu. Außerdem solltet ihr das Wort mal bei Pinterest eingeben oder googlen. Ich musste gleich mal schauen, was es damit eigentlich auf sich hat. 

Bullet Journal heißt tatsächlich nicht anderes, als ein Tagebuch in Stichwörtern zu führen. Mit diesem System, soll man besser organisieren, planen und sich Ziele setzen können, die man im Auge behält. Wie genau ihr diese Punkte erreicht, entscheidet ihr selbst. Ganz gleich, ob ihr mit To Do Listen arbeiten möchtet oder ihr lieber skizzen macht. Wenn ihr mögt, macht doch alles zusammen. Es macht Spaß und ihr könnt euch Dinge besser merken. Mit To Do Listen arbeite ich schon länger und zeichnen tue ich auch gerne. Deshalb versuche ich das ganze in Zukunft zu verbinden.


Challenges und Zitate


Jeden Monat findet ihr in eurem Planer eine tolle Challenge. Am Ende des Monats könnt ihr euren Fortschritt festhalten. Natürlich dürft ihr euch auch ein paar andere Monatsziele setzen. Außerdem habt ihr platz in eurem Terminkalender für eurer Wochenziel, den Spruch der Woche und für Notizen, was sich die Woche drauf ändern muss. Auch die Zitate jeden Monat gefallen mir gut. Die besten zwei Sprüche habe ich für euch fotografiert. 



Tipps für ein besseres Zeitmanagement


Wenn es nach mir ginge, könnte der Tag manchmal 36 Stunden haben. Geht es euch auch so? Da es aber nicht möglich ist einen 36 Stunden Tag einzulegen, sollte man seine Zeit sinnvoll nutzen. Deshalb mache ich mir To Do Listen und plane sogar meine Freizeit mit ein. Diese Tipps sollen euch helfen, die Zeit effektiver zu nutzen. 


1. Konzentriert euch auf das Wesentliche


Macht nicht 100 Dinge auf einmal. Wenn ihr euch zunächst auf einen Punkt konzentriert, arbeitet ihr schneller und macht weniger Fehler. 

2. Schreibt euch eure Ziele auf


Ihr solltet euch eure Ziele notieren und schauen, bis wann ihr es fertig haben müsst. Ich überlege mir mittlerweile immer ein Monat vorher welche Beiträge ich bringen möchte. Ich fange mit dem planen immer früh genug an um nicht in Zeitverzug zu kommen. 

3. Setze Prioritäten


Habt ihr doch mal mehr zu tun und wisst nicht, wie ihr es alles schaffen sollt? Dann setzt euch Prioritäten. Schreibt euch wieder eine To Do Liste. Setzt dabei das wichtigste Ziel auf den ersten Platz. 

4. Macht einen Haken dran

Hakt eure Ziele ab sobald ihr sie erledigt habt. Erstens seht ihr so direkt, welche Aufgaben ihr noch erledigen müsst. Zweitens gibt es euch ein gutes Gefühl, wenn ihr euren Fortschritt sehen könnt. 





Habt ihr auch einen Planer, vielleicht sogar von MemoMe? Gefallen euch meine Tipps und habt ihr noch andere ?


  • Share:

You Might Also Like

11 Comments

  1. In der Schule hätte ich so einen Planer bestimmt toll gefunden, mittlerweile mag ich hübsche Notizbücher ohne Vorgaben lieber :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sowas immer total süß, könnte aber selber nicht viel damit anfangen, weil ich schlichte Notizbücher lieber habe.
    Liebe Grüße, Oliwia

    http://oliwiazbylut.blogspot.de/2017/06/wer-liebt-denn-jeansjacken-genauso-sehr.html

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie süß! Der ist ja echt niedlich! :)
    Für mich sind aber auch schlichte Notizbücher eher was.

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  4. Ach der Kalender ist so süß!
    Ich liebe Pandas ja, genauso wie das Organisieren :)
    Also absolut etwas für mich.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

    AntwortenLöschen
  5. Toller Kalender! Ich brauche auch mal wieder einen Neuen :-O

    AntwortenLöschen
  6. Der Planer sieht ja richtig süß aus!
    Die Zitate finde ich ja richtig schön, aber mittlerweile habe ich "leere" Kalender lieber :)

    Liebe Grüße
    Sophia

    AntwortenLöschen
  7. Der Planer hat echt ein supersüßes Design. =)
    Die Challenges finde ich echt cool, eine interessante Idee. Das kenne ich bislang nicht von anderen Kalendern =)

    AntwortenLöschen
  8. Ach, wie süß ist das den bitte schön. Allerliebst. Den hätte ich ja auch zu gerne.
    Für meine Termine u. fürs Bloggen habe ich auch einen. Aber komplett anderes. Finde solche Planer immer ganz nützlich .

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  9. Ohne Planner könnte ich definitiv nicht mehr leben. Ich muss mir wirklich alles notieren :)
    Der Planner ist wirklich total süß, der würde mir auch gefallen.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
  10. WIe toll ist der denn?! Grae auch die zitate zwischendurch sind einfach richtig klasse und beim durchblättern gibts nen kleinen Motivationsschub. Genau wie diese kleinen Challenges, find ich richtig gut.
    Deine Tipps sind übrigens super. Ich mach das auch genauso. Ertappe mich aber dennoch immer mal wieder wie ich spontan ins Chaos zurückfalle ^^
    Liebe Grüße,
    Tama <3

    AntwortenLöschen
  11. Der sieht echt toll aus! Ich verwende 'leider' gar keinen Planer mehr. Alles nur noch im Handy, weil ich den Planer immer zu Hause vergessen habe :o

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.