Tipps für die Reiseplanung nach New York

By Michelle Früh - Freitag, Juli 07, 2017


Letzte Woche Freitag pausierte meine New York Serie, da es der letzte Tag des Monats war und mein Rückblick geplant war. Den ersten Teil könnt ihr hier nochmal lesen. Heute geht es aber weiter mit dem zweiten Teil. Dieses mal möchte ich euch ein paar Tipps geben, wie ihr eure Reise richtig planen könnt und dabei eure Vorfreude noch etwas mehr steigern. Vielleicht planst du ja auch ganz bald eine Trip nach New York oder hast es bereits auf deiner Liste stehen. 


Je früher desto besser

Plant eure Reise am besten frühzeitig. Denn je früher ihr eure Unterkunft und weiteres bucht, desto mehr Geld könnt ihr sparen. Wir haben unseren Urlaub bereits im Februar geplant. Da wir über das Reisebüro gebucht haben, mussten wir nicht ganz so viel beachten. Natürlich könnt ihr aber auch selbst buchen. 


Einreisegenehmigung (ESTA)

Um in die USA reisen zu dürfen, braucht ihr eine Genehmigung. Diese könnt ihr ganz leicht online beantragen. Ihr könnt auf der offiziellen Seite des Department of Homeland Security die Einreisegenehmigung beantragen. Oder ihr lässt die Arbeit von e-visums.de machen. Allerdings müsst ihr hier einen Aufpreis von 29,95€ zahlen. 

Reisepass

Das erklärt sich eigentlich von selbst. Da man aber leicht mal etwas vergessen kann, möchte ich euch diesen Punkt noch mal notieren. Schau ob dein Reisepass noch gültig ist oder ob du überhaupt einen hast. Falls nein, könnt ihr ihn bei der Stadt ganz leicht beantragen. 


Unterkunft und Flug buchen

Auch die Unterkunft solltest du so früh wie möglich buchen. Damit du noch ein Hotel für einen guten Preis bekommst. Am Besten schaut ihr euch auf Vergleichsportalen um. Da ihr so einen besseren Überblick habt. Ich schaue sehr gerne über Check 24, aber auch booking.com ist eine gute Seite um Preise zu vergleichen. Wir haben während unseres Urlaubes im Astor on the Park gewohnt. Das Hotel ist günstig, die Zimmer sind sauber und das Personal ist nett. Allerdings fanden wir die Lage nicht ganz so optimal. Da das Hotel in der 106 Straße liegt. 

Den Flug würde ich buchen, sobald ihr eurer Hotel habt. Natürlich kann es sein, dass man kurz vor knapp noch super Schnäppchen machen kann. Aber was tun, wenn ihr aus irgendeinem Grund keinen passenden Flug mehr findet? Deshalb würde ich hier auf Nummer sicher gehen. Auf Swoodoo oder Momondo könnt ihr die Flüge vergleichen. Wir sind mit British Airways und American Airlines geflogen. American Airlines hat uns aber besser gefallen. Da wir einen Zwischenstopp hatten, konnten wir bis zu 200€ sparen. 


Ohne Moos nichts los


Kreditkarte

Die Kreditkarte gehört zu den beliebtesten Zahlungsmittel in der USA. Ich selbst habe keine, aber mein Liebster hatte sie dabei. Allerdings haben wir sie gar nicht benutzt. Trotzdem ist es sicher eine dabei zu haben, falls die Dollar nicht reichen sollten. Natürlich kommt es auch darauf an, wie lange ihr in der USA seid.

Bargeld

Wir haben uns Bargeld mitgenommen. Das hat locker für unseren Urlaub gereicht. Auch wenn ihr lieber mit der Karte zahlt, würde ich euch empfehlen etwas Bargeld zu haben. Damit ihr auch mal Trinkgeld geben könnt. Der Kurs vor unserem Urlaub war relativ schlecht, danach war er natürlich besser. Was für uns nicht gut war, da wir dadurch ein paar Euros weniger hatten. Deshalb finde ich eine Kreditkarte gar nicht so schlecht. 







Wart ihr schon mal in New York? Was sollte man vor einer Reise nach NYC noch beachten?



  • Share:

You Might Also Like

10 Comments

  1. Toller Post!
    Ich war noch nie in New York,
    aber will da auch unbedingt mal hin :)
    http://xoxoclaudia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post, New York ist eine wundervolle Stadt, ich war bisher zweimal dort und ein Hotel mit guter Lage und eine Kreditkarte sind neben organisatorischen Themen wie dem ESTA-Antrag und einem gültigen Reisepass die wichtigsten Tipps meiner Meinung nach :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  3. Ich war noch nie in New York. Aber die Tipps hören sich echt super an. Ich finde skyscanner auch sehr gut um Preisvergleiche zu ziehen.


    Liebste Grüße, Berna von paapatya'blog

    AntwortenLöschen
  4. Ich war noch nie in New York. Ehrlich gesagt bin ich auch nicht der Typ dafür. Es schwärmen zwar immer alle davon, aber ich würde mich dort bestimmt nicht wohl fühlen. Die Hochhäuser und das Großstadtfeeling tausche ich gerne gegen eine ländlichere Gegend ;) Vielleicht Maine oder Texas, in der Natur ohne viel Trubel ;)

    Andererseits ist so ein Blick auf die Skyline bei Nacht bestimmt großartig!

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Übersicht! Ich würde mich wahrscheinlich in meinem Reisebüro beraten lassen und alles dort buchen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sehr schön.
    Da kann man neidisch werden. New York ist so eine beeindruckende Stadt. Unglaublich. Den Urlaub würde ich wohl auch in einem Reisebüro buchen, macht sich einfach einfacher ;)
    Sehr schöner und interessanter Beitrag.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Tipps! Mein Mann würde gerne mal eine Schifffahrt von Hamburg nach New York unternehmen, aber da müssen wir erst mal gucken, wie das mit dem Freinehmen klappt... mal sehen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  8. Danke für eure lieben Kommentare.

    @HÉLOISE ROUBAUD: Eine Schifffahrt klingt ja super. Das wäre bestimmt toll. Wobei ich glaube nicht so lange an Board sein könnte. Hatte mit dem Flug schon teilweise Probleme.

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Tipps! :)
    Aber ich muss sagen, mit zwei Wochen vorher ganz spontan buchen, hatte ich auch null Probleme. Das ging auch super :D

    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    belle-melange.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.