Top 10 Sehenswürdigkeiten in New York

By Michelle Früh - Freitag, Juli 14, 2017



Es ist Freitag und damit geht es weiter mit meinem letzten Teil der New York Serie. Letztes mal habe ich euch ein paar Tipps bezüglich der Reiseplanung gezeigt. Heute möchte ich auf die Sehenswürdigkeiten der tollen Stadt eingehen. Der Big Apple bietet eine Vielzahl an weltbekannten Sehenswürdigkeiten. Sich dabei auf 10 Stück zu konzentrieren fällt schwer. Fragt man jemanden nach einer Sehenswürdigkeit in New York City, kann er wenigstens eines nennen. Heute möchte ich euch von meinen Top 10 berichten und euch erzählen, warum ich mich dafür entschieden habe.


Empire State Building


Wer kennt diesen berühmten Wolkenkratzer nicht? Bereits King Kong hat dieses Gebäude mit einer weißen Frau bestiegen. Der Affe wurde auch zur Attraktion des Empire State Buildings und so sieht man ihn sogar, wenn man das Gebäude betritt.  Außerdem bietet die Aussichtsplattform einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Wir sind gegen 16.00 Uhr in das Empire State Building. Eigentlich wollten wir in der Dunkelheit gehen, doch wir waren vom Vortag schon sehr müde. Wir hatten aber tolles Wetter und damit auch eine wundervolle Sicht. In der Dunkelheit, wenn sich New York in ein Lichtermeer verwandelt, wird der Blick noch mal ein ganz anderer sein. 

Der Wolkenkratzer steht bei mir auf Nummer eins. Er bietet einen tollen Blick über die Stadt und vor allem, hat mein Liebster mir dort oben den Antrag gemacht.

 

Brooklyn Bridge


Die bekannteste Brücke in New York. Zuerst wollten wir sie komplett überqueren. Um noch ein bisschen was von Brooklyn mitzunehmen. Allerdings taten meine Füße zu dieser Zeit schon etwas weh. Wir sind ja von der 106 Straße bis zur Südspitze gelaufen, waren danach noch in der Wall Street und sind dann erst zur Brooklyn Bridge. Deshalb liefen wir nur bis zur Mitte. Dort war es richtig windig. Trotzdem hatte ich dort einige Fotos gemacht. Die Architektur der Brücke gefällt mir einfach gut und man hat eine schöne Aussicht von dort. 

Die Brooklyn Bridge steht bei mir auf Nummer zwei, weil sie mir von der Optik sehr gefällt. Außerdem hat man einen schönen Blick auf die Stadt und ist direkt am Wasser. 


Rockefeller Center


Auch hier kann man auf eine Aussichtsplattform gehen. Allerdings waren wir nur auf dem Empire State Building. Deshalb kann ich euch nicht sagen, wie die Aussicht dort oben ist. Seit ich Kevin allein in New York gesehen habe, wollte ich an dieses Gebäude. Vielleicht verschlägt es mich ja irgendwann mal zu Weihnachten dort hin. Dieser weltberühmte große Weihnachtsbaum, vor dem einst Kevin stand. Auf diesem Platz befand sich dieses mal eine große Ballerina, die ich euch auf Instagram gezeigt habe. Auch der Platz vor dem Gebäude sieht richtig toll aus. Im Sommer kann man hier Kaffee trinken und im Winter wird auf dem Platz die Eisbahn aufgebaut. 

Nummer drei für das Rockefeller Center. Ich musste an Kevin denken und sofort erfüllte sich mein Herz mit wärme. Ich liebe diese Filme und sehe sie jedes Jahr zu Weihnachten wieder. Das ist unsere Tradition.


One World Trade Center


Ich weiß noch genau, wie ich vor 16 Jahren vor dem Fernseher saß und GZSZ schauen wollte. Aber es kam nicht. Stattdessen sah man zwei brennende Türme, die dann zusammenstürzten. Ich hatte mich aufgeregt, dachte warum kommt jetzt ein Film? Sah in den Videotext und dort wurde mir angezeigt, dass jetzt meine Soap laufen sollte. Ich war verwundert. Dann begriff ich erst, dass es sich hier um keinen Film handelt. Es war Realität. Tränen schossen mir in die Augen, ich war fassungslos. Noch heute würde ich sagen fehlen die zwei Türme. Ja, das One World Trade Center sieht ganz hübsch aus. Modern und richtig groß. Doch die Erinnerung an die Twin Tower gehen nicht verloren. Neben dem neuen Gebäude gibt es auch noch eine Gedenkstätte an den 11. September. Auch hier könnt ihr auf eine Aussichtsplattform gehen. Von dort aus, sieht man bestimmt ganz gut auf die Freiheitsstatue. 

Auf Nummer vier, da es mein Herz berührt. Die Gedanken an das schlimme Ereignis. Außerdem finde ich die Architektur des Gebäudes sehr hübsch.



Central Park


Ein wundervoller Park, in dem man sich leicht verlaufen kann. Dort gibt es einfach so viel zu sehen. Man konnte alleine von ihm einen ganzen Post verfassen. Die verschiedenen Seen, das Belvedere Castle, Alice im Wunderland und vieles mehr. Außerdem wurden schon zahlreiche Filme im Park gedreht. Unter anderem auch Kevin allein in New York oder Schadenfreundinnen. Auch die Brücken sehen wundervoll aus oder die Blumen. Im Central Park kann man Boots fahren oder den Zoo besuchen. Wenn ich darüber nachdenke, werde ich euch vielleicht noch einen Bericht über den Park zeigen, was haltet ihr davon? 

Auch der Central Park gehört zu meiner Top 10. Er bekommt den fünften Platz, da er wunderschön ist. Man kann entspannen oder die tollen Sehenswürdigkeiten begutachten.


Time Square

Vor allem in der Nacht lebt der Time Square so richtig auf. Viele bunte Lichter funkeln und es sind sehr viele Menschen unterwegs. New York die Stadt, die niemals schläft. Dieser Satz ist so wahr. Zudem gibt es hier viele tolle Geschäfte wie zum Beispiel der M&M´s Store oder der Disney Shop. Im M&M´s Store ist sogar ein blaues M&M rum getanzt. Wir sind dort durch die Fußgängerzone geschlendert und haben ein paar Breakdancer zugesehen. Echt toll, was die für eine Show bieten. Außerdem kennt man ihn auch aus einigen Filmen. 

Nummer sechs auf meiner Liste. Hier ist viel los. Vor allem Abends oder in der Nacht. Wenn man scheu vor Menschen hat, ist der Time Square nicht sehr geeignet. Am Tag hatte es mir auch nicht so viel ausgemacht. Doch am Abend wurde es mir dann etwas viel. Wahrscheinlich auch, weil ich bereits übermüdet war. Trotzdem ist der Blick auf die vielen Reklamen toll. 



Südspitze und die Freiheitsstatue


Dort unten ist es einfach wundervoll. Der Blick auf das Wasser und auf die Freiheitsstatue. Leider haben wir sie nur ganz klein gesehen. Das nächste mal werden wir aber eine Bootstour machen und dann möchte ich auch mal die Lady besuchen. Direkt am Wasser ist das Klima auch wieder ganz anders. Je weiter wir nach unten liefen, desto kühler wurde es. 

Die Südspitze mit dem Blick auf die Freiheitsstatue steht für mich auf dem siebten Platz. Mir hat es dort richtig gut gefallen und das nächste mal ist eine Bootstour geplant.

Wall Street


Wenn ich an die Wall Street denke, kommt mir nicht sofort das Finanzdistrikt in den Kopf. Ich denke viel mehr an Leonardo DiCaprio. Er ist ein sehr guter Schauspieler und The Wolf of Wall Street ist ein toller Film. Man findet in dieser Straße die Börse und viele Großbanken. 

Die Wall Street steht auf dem achten Platz, da mir auch der Film sehr gut gefallen hat. Ich finde es immer interessant, Drehorte zu besuchen. Vor allem, wenn man die Filme oder Serien gerne mag. 


Chrysler Building


Der Baustil des Gebäudes gefällt mir sehr gut. Es ist schön hell und auch das Dach sieht einfach toll aus. Ursprünglich sollte das Dach gar nicht so aussehen, durch einen Größenwettbewerb ist es dann entstanden. Ist schon lustig, denn genau dieser Punkt macht das Gebäude so einzigartig. 

Deshalb hat es das Chrysler Building auch auf den neunten Platz geschafft. 


Plaza Hotel


Wer kennt es nicht? Das berühmte Plaza Hotel. Der liebe Kevin konnte sich das leisten. Ich hätte auch zu gerne mal einen Blick rein geworfen, habe mich aber nicht wirklich getraut. Man kann doch nicht einfach in ein Hotel in dem man nicht wohnt oder? Aber dafür habe ich zwei Fotos vorne dran geschossen. An einem Tag stand sogar ein Lamborghini vor der Tür. Das Auto wurde bewacht, damit nichts passiert. Wem das wohl gehörte? 

Das berühmte Hotel steht bei mir auf dem zehnten Platz. Nicht nur, weil es mich an einige Filme erinnert. Auch die Optik gefällt mir sehr gut. 



Gefällt euch meine Top 10 Liste. Würden diese Attraktionen auch auf eurer Liste stehen?


  • Share:

You Might Also Like

8 Comments

  1. Oh, New York ist wirklich eine zauberhafte Stadt. Schön, dass du die Möglichkeit hattest, dorthin zu reisen und es freut mich, dass es dir gefallen hat. New York hat wirklich eine tolle Architektur :)

    Mir ist nur ein kleines Fehlerchen aufgefallen: Das Ereignis (World Trade Center) war nicht am 11. November, sondern am 11. September.

    Ansonsten schöner Post. Wenn ich in New York wäre, würde ich mir bestimmt einige der Sehenswürdigkeiten anschauen, aber ich entdecke doch lieber etwas unbekanntere Hot Spots ;) Das macht für mich reisen einfach aus :)

    Lg Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, ich weiß gar nicht warum ich November geschrieben habe. Wie peinlich

      Löschen
  2. Du hast glaub ich wirklich alle großen Sehenswürdigkeiten aufgezählt :) Seid ihr mit der kostenlosen Fähre an der Freiheitsstatue vorbeigefahren? Das ist immer ein guter Tipp, wenn man etwas Geld sparen möchte, die Lady aber dichter sehen möchte als vom Ufer.
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  3. Wow was für ein schöner Überblick. Ich selbst war noch nie in New York :-)

    AntwortenLöschen
  4. New York werde ich auf jeden Fall besuchen. Die Bilder sind unglaublich schön und der Post ist wirklich sehr hilfreich!

    AntwortenLöschen
  5. empire state of mind! ich will dort auch unbedingt mal hin! vllt schaffe ich es noch, bevor ich die 30er-marke knacke ...

    liebe grüße
    dahi
    http://www.strangeness-and-charms.com/

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Zusammenstellung! :-) Ganz tolle Bilder hast du da geschossen.
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  7. Ja das sind definitiv die berühmtesten Sehenswürdigkeiten. Aber die wären größtenteils nicht auf meiner Liste, bzw waren sie bei meinem NY-Besuch nicht. Ich mag lieber die kleineren besonderen Orte, als die die jeder kennt :)

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.