Mein Herzstück aus dem Spezialitäten Haus und Erinnerungen aus der Kindheit

By Michelle Früh - Dienstag, November 07, 2017

Werbung

"Draußen vom Walde da komme ich her. Ich will nur sagen, es Weihnachtet sehr." Für einige beginnt die Weihnachtszeit erst im Dezember mit dem öffnen des ersten Türchens. Allerdings fängt es geschäftlich gesehen bereits im September an. Ok, dass ist auch mir viel zu früh. Aber ab November, darf man sich schon so langsam auf die Zeit freuen. Es wird ganz bald schon geschmückt und die ersten Leckereien gegessen. Heute möchte ich euch einige tolle Süßigkeiten aus dem Spezi Haus zeigen und euch einen Einblick in meine Erinnerungen aus der Kindheit gewähren.


Leckereien aus der Schatztruhe


Die Lichter an den Fenstern funkeln so wunderschön. In der Wohnung duftet es nach Zimt und Vanille. Ein klirren und ein poltern ertönt aus der Küche. Total aufgeregt, ziehen meine Schwester und ich unsere Schürzen an. Die Mama steht bereits in der Backstube und bereitet schon mal alles für das große Plätzchen backen vor. Eier, Mehl, Butter und Salz. Weihnachtliche Gewürze, Nüsse und Oblaten. Die Ausstechformen liegen bereit.


Ich weiß noch, wie schön es immer war mit meiner Familie zu backen. Zu dritt standen wir in der Küche und haben eine große Sauerei veranstaltet. Vor allem wenn meine Schwester und ich mal wieder am Werk waren. An einer kleinen Mehlschlacht kamen wir nie vorbei. Unserer Mama hat das weniger gefallen aber dafür hatten wir umso mehr Spaß. 

Nachdem wir unsere Plätzchen gebacken hatten, kamen sie in eine Schatztruhe. Zudem befanden sich auch immer Lebkuchen und andere Leckereien in der Dose. Eine solche Truhe wollte ich als Erwachsene auch besitzen. Damit ich mit meinem Partner und meinen Kindern irgendwann diese Tradition weiter führen kann. Deshalb habe ich mich für das Herzstück entschieden. 


Spezialitäten Haus


Der Shop wurde 1984 in Aachen gegründet. Zu Anfang verkauften sie nur drei Produkte aus der Backstube des Meisters. Mit der Zeit wurde die Auswahl größer. Ihr findet hier alles, was das Herz begehrt. Zimtsterne, Lebkuchen, Pralinen, Marzipan, Liköre und herzhafte Delikatessen. Da die Produkte individuell Verpackt werden, kann man sie auch prima verschenken. Zudem könnt ihr auch eine Grußkarte mit versenden lassen. im Shop gibt es einige Motive zur Auswahl. Außerdem bieten Sie einen internationalen Versand an. So könnt ihr euren Freude oder eurer Familie in anderen Ländern etwas schenken. 

Da ich die Schatztruhe nicht alleine plündern wollte, habe ich meiner Mama etwas davon mitgebracht und auch meiner Schwiegermutter etwas davon gegeben. Die gekosteten Produkte haben uns wirklich gut geschmeckt. Die Mama von meinem Liebsten war sogar so begeistert davon, dass sie ab sofort öfter dort bestellen möchte. Die Köstlichkeiten vergehen einem auf der Zunge. Es schmeckt wie selbst gemacht. Leider habe ich bei anderen Herstellern schon die Erfahrung machen müssen, dass die Produkte künstlich geschmeckt haben. Hier war das nicht der Fall.


Probiert gerne selbst

Ihr könnt euch das Schnupperpaket versandkostenfrei nach Hause schicken lassen. Dafür müsst ihr nur den Gutschein-Code 817 eingeben. Für gerade mal 14,95€ bekommt ihr eine tolle Auswahl an Leckereien von 1050 Gramm.





Erinnert ihr euch auch an eine Schatztruhe aus der Kindheit? 






Ihr findet mich mich übrigens auch auf Social Media Plattformen.
Folgt mir doch gerne und ihr bekommt regelmäßig neue Infos von mir. 

Facebook: Sbeautifulfairy
Instagram: beautiful.fairy





Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

  • Share:

You Might Also Like

6 Comments

  1. Sieht lecker aus, aber wir mögen lieber selbstgebackenes...hab noch einen tollen Tag. Love, Cara!

    AntwortenLöschen
  2. Wie lecker! Ich habe auch so einige Schätze von damals, die ich heute noch gerne esse :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht auf jeden Fall lecker aus & schmeckt in der kalten Jahreszeit noch besser! :)
    Mein Schatz aus der Kindheit sind auf jeden Fall Terassenplätzchen - darauf freue ich mich jedes Jahr aufs Neue.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Sieht fein aus! Bei uns backt immer mein Opa, der war nämlich früher Bäcker. Er fängt auch immer im November an, damit er alle Sorten bis Weihnachten durchkriegt =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  5. meine mum war nicht wirklich affin im backen, das habe ich übernommen, aber backen gehört auf jeden fall zur weihnachtszeit für mich dazu! ich liebe die adventszeit. habe auch im september aber schon lebkuchen gekauft - das muss ich zugeben XD

    liebe grüße
    dahi von Strangeness and Charms

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh ja <3
    Wie wundervoll! Einfach super lecker!

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.